Jüdischer Friedhof

Seesen hat seit dem Bau des Jacobsontempels, unserer ehemaligen Synagoge, einen jüdischen Friedhof. Dieser war die Voraussetzung für den Bau der Synagoge.

Durch Herrn Dr. Frassl bekamen wir einen Einblick in die Symbolik dieses besonderen Friedhofes. So erfuhren wir z.B., dass jüdische Friedhöfe in Richtung Jerusalem ausgerichtet sind. Bekannte der Toten legen Steine auf das Grab wie bei dem Film “Schindlers Liste”. Auch ist es nicht Brauch, ein Grab zu pflegen. (Bilder von Herrn Thomas Droste)