Pflanzaktion 22.-26.04.2013

Die unten aufgeführten Klassen haben mit ihrer Klassenleitung im Granetal (oberhalb des Kurparkes Seesen) verschiedene Pflegemaßnahmen für das LÖWE-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Forstamt Seesen durchgeführt:

Klasse

Tag

9b

Montag, 22.04.

6a und 6b

Dienstag, 23.04.

7a

Mittwoch, 24.04.

8a

Donnerstag, 25.04.

5a

Freitag, 26.04.

Wir haben in dieser Woche die Artenvielfalt im Seesener Forst durch 745 neue Waldpflanzen verbessert:

300 Flatterulmen
 50  Wildäpfel
 20  Wildbirnen
 25  Haselsträucher
300 Roterlen
250 Douglasien

Als vorbereitende Maßnahme wurde die vorhandene Fichtennaturverjüngung abgesägt und fortgetragen.

Zum Schutz der wertvollen Äpfel, Birnen und Ulmen haben wir 120 lfdm Hordenzaun (40 Horden á 3 m) und 100 Wuchshüllen verbaut.

Ich danke allen beteiligten Klassen, deren Klassenleitungen, dem Busunternehmen Pülm aus Rhüden (Es hat je Tag nur eine Fahrt statt zwei berechnet) sowie dem Niedersächsischen Forstamt Seesen (Es hat die jungen Pflanzen bezahlt). Herr Schmidt hat uns mit seinem Team im Wald immer freundlich und hilfreich zur Seite gestanden).

Rettung von Franzi

Am Dienstag, dem 23.04. waren die Klassen 6a und 6b im Wald

Auf den nächsten 4 Bildern ist die 7a beim Zäunebau zu sehen.

Am Freitag war die 5a draußen und hatte ihren Spaß.

Von der 8a stammen diese Bilder hier rechts und links.