USE 2011

Bereits zum vierten Male bekamen wir am 15. September die Auszeichnung zur “Umweltschule in Europa” überreicht. Auch heute waren wir wieder auf dem Gut Herbishagen der Heinz-Sielmannstifung eingeladen, um die Fahne und die Urkunde entgegen zu nehmen..

Seit dem Sommer 2011 gibt es in Seesen drei Schautafeln. Sie beschreiben die  Gewässerqualität der Seckau bzw. der jungen Schildau.

Unser ganz besonderer Dank geht an den Netteverband: er finanzierte die Tafeln  und unterstützte unsere Schule mit Laborgeräten und Umweltkoffern im Wert von fast 1.200 €.

Zwei Schüler aus der Klassenstufe 10 (Kevin und Julian begleiteten den Schulleiter Herrn Hey und mich nach Gut Herbigshagen. Sie untersuchten im Jahre 2009 die beiden Bäche Seckau sowie die Schildau.

von links nach rechts:
Kevin, meine Wenigkeit, Julian, Herr Hey und
 Jan Boll von der Landesschulbehörde.

 

Die beiden Schüler vor unserer Projektpräsentation “Schutz der Haie”.